Archiv
09.12.2015
CDU stimmt ausgeglichenem Haushalt zu - Beim großen Thema Flüchtlingskrise gilt es zusammen zu stehen
Anliegend die Haushaltsreden zum Kreishaushalt 2016 von unserem haushaltspolitischen Sprecher Harm Adam und unserem Fraktionsvorsitzenden Dr. Harald Noack
weiter

27.11.2015
Dr. Noack fordert Entschuldigung Thomas Oppermanns: „Hier werden Äpfel mit Birnen verglichen“
Die CDU Kreistagsfraktion kritisiert Thomas Oppermann wegen seines Vorwurfs der Misswirtschaft in der Zeit der schwarz-grünen Kreistagsmehrheit sowie der Amtszeit Reinhard Schermanns und fordert eine Entschuldigung.
weiter

26.11.2015
Dr. Noack: „Wirtschaftsförderung darf nicht zum Stiefmütterchen werden“
Die CDU im Kreistags Göttingen beantragte im Ausschuss für Wirtschaft, Verkehr, Bauen, Planen und Energie am vergangenen Dienstag 500.000€ für die kommunale Fortsetzung des Förderprogramms für kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Dazu erklärt Fraktionsvorsitzender Dr. Harald Noack: „Wirtschaftsförderung wird auch in diesen Zeiten gebraucht."
weiter

06.10.2015 | TD
Schulen und Gemeinde Friedland brauchen Planungssicherheit/ Großes Lob für Schulkonzept

Am vergangenen Montag besuchte die CDU Kreistagsfraktion die Carl-Friedrich-Gauß Oberschule in Groß Schneen. Die Kreistagsabgeordneten informierten sich vor Ort beim Schulleiter Jens Haepe über das Schulkonzept und die entstandenen Schäden in der Schule und der Sporthalle aufgrund des überraschenden Hochwassers vom 17. August 2015. 

weiter

24.09.2015 | WW
Die CDU setzt sich mit Nachdruck dafür ein, dass das FFH-Gebiet im Bereich des „Seeburger Beckens“ nicht zum Naturschutzgebiet erklärt wird
Die CDU Kreistagsfraktion setzt sich für ein Landschaftsschutzgebiet (LSG), anstatt eines Naturschutzgebietes (NSG)im Bereich des „Seeburger Beckens“ ein. Hierzu erklärt der umweltpolitische Sprecher der CDU Fraktion, Werner Wille: „Die Einschränkungen bei einem Naturschutzgebiet sind deutlich höher, als bei einem Landschaftsschutzgebiet (LSG).
weiter

14.09.2015 | TD
Beim jünsgten Sozial- und Gesundheitsausschuss wurde ein interfraktioneller Antrag zur Flüchtlingsunterbringung beschlossen.
Im Rahmen des Sofortprogramms für Flüchtlinge des Landkreises soll ein professionelles Freiwilligenmanagement für Flüchtlinge und Ehrenamtliche aufgebaut werden, um den gewachsenen Anforderungen der Flüchtlingsunterbringung im Landkreis Göttingen gerecht zu werden. 
weiter

13.08.2015 | HA
„Kreisbereisung des Landrats ist nichts anderes als billiger Vorwahlkampf – die Finanzpolitik nach Gutsherrenart muss endlich enden!“
Mit Pressemitteilung vom 11. August 2015 hat der Landkreis Göttingen mitgeteilt, Landrat Reuter werde sich „gemeinsam mit Kreistagsabgeordneten“ auf seiner Sommerreise vom 18.08. bis zum 14.09. in den Kommunen über „notwendige Investitionen in die Infrastruktur der Gemeinden“ informieren. ...
weiter

12.06.2015 | td
Frontal21 bestärkt Bedenken – biregio-Gutachten zu teuer, ungenügend und politisch gefärbt
Im Zusammenhang mit den Recherchen der Sendung Frontal21 zum Thema biregio, bekräftig die CDU/FDP-Gruppe im Göttinger Kreistag ihre Kritik am Schulstrukturgutachten für den Landkreis Göttingen. Die Kreistagsgruppe bewertet das 31.500€ Euro teure Gutachten als wenig hilfreich. Es reproduziert lediglich die Erkenntnisse, welche Politik und Verwaltung bereits weitestgehend vorlagen und gebe politisch gefärbte Handlungsempfehlungen, die unsere Schullandschaft auf den Kopf stellten würden.

 
weiter

19.05.2015
Kreistagspolitiker erkundigen sich vor Ort
Die Mitglieder der CDU/FDP-Gruppe im Kreistag, Lars Denecke, Seulingen und Werner Wille, Bremke (Vorsitzender des LK-Umweltausschusses) waren in Landolfshausen. Dort haben Grundstückseigentümer und wirtschaftende Landwirte ihre Sorgen und Bedenken über die Planungen zur Umsetzung des Naturschutzgebietes im Bereich des Suhletales vorgestellt.
weiter

27.03.2015 | td
Kreistagsfraktion gegen Schließung von Förderschulstandorten
„Die Schulen werden vom Land häufig allein gelassen“, beklagt Sigrid Jacobi, schulpolitische Sprecherin der CDU Kreistagsfraktion. So bekämen beispielsweise die Schulleiter keine Entlastungsstunden für die Organisation der Inklusion. Ebenso erhielten auch die Lehrer keine Kompensation. Beklagenswert seien auch die Knappheit an Förderschullehrern sowie das Fehlen von Inklusion in der Lehrerausbildung. 
weiter

CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU Kreistagsfraktion Göttingen Landkreis Göttingen  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.05 sec. | 4860 Besucher