Neuigkeiten
10.08.2018, 10:30 Uhr | Guido Schönberg
PM Zwiespalt in der Landkreis-Führung
CDU kritisiert Umgang von Landrat Reuter (SPD) mit von Schulschließung bedrohten Eltern und SuS
In einem Interview mit dem Harz Kurier vom 09.08.2018 zum Schulentwicklungsplan und der Situation der OBS Hattorf lässt Landrat Bernhard Reuter (SPD) verlauten: „Wenn die Schülerzahl unter 29 sinkt, ist die Schule weg vom Fenster. Diese Messlatte gilt für alle anderen Oberschulen auch.“ Diese Aussage folgt der von der SPD-geführten Mehrheitsfraktion im Kreisausschuss vom 06.03.2018 beschlossenen Vorlage 0042/2018, steht jedoch im krassen Gegensatz zu den Aussagen von Kreisrat Riethig vor der Gesamtelternversammlung der OBS Hattorf vom 23.03. Der Harz Kurier vom 26.03. schrieb dazu: „Riethig sagte, dass keine Oberschule sofort geschlossen werde, falls sich demnächst in einem Jahrgang nur 28 Schüler anmelden. „Dann wäre der Landrat mit dem Klammerbeutel gepudert“, so Riethig humorvoll.“
Göttingen - Die CDU-Fraktion erwartet, dass die Landkreis-Führung in diesem Punkt mit einer Stimme spricht, um die ohnehin große Verunsicherung der Betroffenen nicht zu verstärken. „Erst unter dem Druck der Elterninitiative, Lehrer und Schüler (m/w) sowie der CDU, sah sich die Mehrheitsfraktion gezwungen, die Eigenständigkeit der OBS Hattorf zu erhalten. Mit seinen Aussagen torpediert Landrat Reuter erneut den hart erkämpften Neustart eines gesunden Schulortes“, so Jens Haepe (schulpolitischer Sprecher der CDU-Kreistagsfraktion). Herr Haepe führt aus: „Mit dieser Aussage, noch dazu am Einschulungstag, entwertet Herr Reuter das Versprechen seines Dezernenten und verstärkt die Unsicherheit in von Schulschließung bedrohten ländlichen Räumen.“ Gez. Jens Haepe
Zusatzinformationen
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU Kreistagsfraktion Göttingen Landkreis Göttingen  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.04 sec. | 44259 Besucher