Neuigkeiten
03.09.2018, 09:00 Uhr | Guido Schönberg
Der Kreistagsabgeordnete Lutz Rockendorf, Bad Sachsa, ist aus der CDU-Fraktion im Kreistag des Landkreises Göttingen ausgetreten
„Der Austritt war folgerichtig“, so Harald Noack
Der Kreistagsabgeordnete Lutz Rockendorf ist aus der Fraktion der CDU im Landkreis Göttingen ausgetreten. Er bleibt zunächst fraktionsloser Abgeordneter.
Göttingen - „Der Austritt war folgerichtig“, so der Fraktionsvorsitzende Harald Noack. „Nachdem Rockendorf mit zwei weiteren Ratskollegen der CDU im Januar 2018 aus der CDU-Fraktion des Rates Bad Sachsa ausgetreten war und seitdem eine mit der CDU konkurrierende Fraktion „K/R/S 2.0“ gegründet hatte, war er im Juni aus der CDU ausgetreten, um einem Parteiausschluss zuvor zu kommen. Da war es unabwendbar und folgerichtig, dass er nun seinen Austritt aus der CDU-Fraktion des Kreistages erklärt hat. Wir haben die Entwicklung verfolgt und das Ergebnis abgesehen. Versuche, das gestörte Vertrauensverhältnis zwischen CDU und Rockendorf im Rat der Stadt Bad Sachsa zu kitten, blieben erfolglos. Wir bedauern diese Entwicklung; mit Rockendorf haben wir seit der Kreisfusion im November 2016 gut zusammen gearbeitet.“ Die CDU-Fraktion wird die bisherigen Ausschussmandate Rockendorfs schon im Kreistag am kommenden Mittwoch neu besetzen. Gez. Dr. Harald Noack
Zusatzinformationen
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU Kreistagsfraktion Göttingen Landkreis Göttingen  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.34 sec. | 44259 Besucher